Presse

Deutsch-chinesisches Kulturaustauschpapier zum G20 Gipfel

Lanzhou

Der FDA Bayern hat zusammen mit chinesischen Partnern ein Papier zum G20 Gipfel erarbeitet. Es wurde dem chinesischen Präsidenten, Xi Jinping, in seinem Hotel vorgelegt und ist somit Teil des zwischen China und Deutschland verabredeten verstärkten Kulturaustausches. Es geht in diesem Papier nicht nur um Literatur, sondern auch um andere Bereiche es kulturellen Lebens beider Länder.

PUBLIKATIONSFREIHEIT für eine starke Bildungsrepublik

Die Bildungsrepublik braucht freie Autorinnen und Autoren und eine vielfältige Verlagslandschaft mehr denn je. Eine pluralistische und innovative Gesellschaft lebt vom freien Austausch von Wissen, Meinungen und Ideen. Unsere Verfassung garantiert dafür Meinungs-, Presse- und Wissenschaftsfreiheit. Um ihren Beitrag dazu leisten zu können, müssen Autorinnen und Autoren frei entscheiden können, wo und wie sie ihre Inhalte publizieren und dafür auf eine große Vielfalt unabhängiger Verlagsangebote zurückgreifen können.